Montag, 16. Juli 2018 

aktuelles | | 10.04.2018

Eishockey

RB Salzburg versus HC Bozen

 

 

 

 

Es war wieder mal ein Spektakel der Extraklasse, mit allem, was Eishockey zu bieten hat. Beim zweiten Finalspiel am 9. April war der Hexenkessel vorprogrammiert, die Salzburger Eisarena gut gefüllt und die Spieler heiß.

Die Bozner überraschten ja schon im Halbfinale mit dem Sieg über die Wiener, womit auch bei dieser Begegnung alles möglich war.

Nach langer, spannungsgeladener Geduldsprobe für Spieler und Coach, erzielte Peter Müller den ersten Treffer der Partie für die Salzburger Bulls. Der Bann war gebrochen und schlußendlich konnten die Salzburger die Partie mit 3:0 für sich verbuchen.

Jetzt geht es in Bozen (Donnerstag) weiter und es bleibt zu hoffen, dass sich Fouls (leider in diesem Spiel zu häufig) und Ausschreitungen in Grenzen halten. RB Salzburg : HC Bozen - 3:0 Tore: Müller, Raymond, Hughes

 

Mehr zum Thema
Die neuesten Beiträge:
HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!